Psychotherapie mit Kognitiver Verhaltenstherapie und Psychiatrie im G‘SUNDIUM Eferding.

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie in Eferding. Ich interessiere mich für Sie und Ihre seelischen Anliegen und begleite Sie in schwierigen Lebens-Situationen. Unterstützt durch mein Fachwissen in Psychiatrie und Kognitiver Verhaltenstherapie und mein Einfühlungsvermögen können Sie wieder neue Zufriedenheit im Leben entwickeln.

Schon in der Antike wussten die Menschen, dass Wohlbefinden und Zufriedenheit unumgänglich sind. „Mens sana in corpore sano“ oder anders gesagt:

Tu‘ deiner Seele Gutes, damit sie Lust hat, in deinem Körper zu wohnen.

Über mich

Nach meinem Studium der Humanmedizin an der Karl-Franzens-Universität Graz absolvierte ich im Landeskrankenhaus Enns und Steyr den Turnus zur Ärztin für Allgemeinmedizin und das Notarztdiplom. Schon während dieser Zeit entdeckte ich mein besonderes Interesse für die seelischen Probleme der Patienten und das Bedürfnis, ihnen in Krisensituationen beizustehen. So war der weitere Weg für mich eindeutig und ich begann, die psychiatrische Facharztausbildung in der ehemaligen Landesnervenklinik Wagner-Jauregg. Aus privaten Gründen zog es mich nach Deutschland, wo ich die Ausbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie abgeschlossen habe.

Im Laufe meiner langjährigen ärztlichen Tätigkeit im klinischen Bereich erwarb ich fundierte Kenntnisse in wissenschaftlichen Behandlungsmethoden. Parallel dazu absolvierte ich die Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie, die ich im stationären und ambulanten Bereich intensiv anwenden konnte.

Zusätzlich erwarb ich Kenntnisse und Behandlungsmöglichkeiten in achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR, Autogenes Training).

Wahlärztin Dr. Eva Maria Roithner - Psychotherapie, Psychiaterin

Leistungen

Mein Angebot an Sie umfasst die Diagnostik und Therapie von

  • depressiven Störungen und Burn-out
  • Angst- und Zwangserkrankungen
  • problematische Persönlichkeitsstile (sogenannte „Persönlichkeitsstörungen“)
  • psychosomatische Beschwerden (chronische körperliche Symptome wie Schmerzen, Atem- oder Herzbeschwerden etc., die trotz ausführlicher körperlicher Abklärung keine organische Ursache ergaben)

und Problemfelder wie

  • Selbstwertprobleme
  • Ängste vor Tod, Unfällen, Krankheiten, Verlusten und Leiden
  • Sinn- und Zielprobleme
  • Probleme mit der eigenen Hilflosigkeit
  • Probleme in Beziehungen
  • Probleme am Arbeitsplatz (z.B. Mobbing)
  • schwere Verluste und Lebensveränderungen, Lebenskrisen

Psychotherapeutische Behandlungs-Methoden

Hier liegt mein Schwerpunkt auf der Kognitiven Verhaltenstherapie.

Psychotherapie wird nicht angewendet bei:

Akuten Psychosen, Suchtstörungen, in der Phase, in denen der Suchtstoff regelmäßig konsumiert wird, psychischen Störungen als Folge von Erkrankungen und Funktionsstörungen des Gehirns, z.B. bei Demenz oder bei Gehirnverletzungen, deutlich eingeschränkter Intelligenz und geistigen Behinderungen.

In psychischen Notsituationen (z.B. akute Suizidalität, akute Psychosen,…) holen Sie sich bitte unverzüglich Schutz bei einer Ambulanz der umliegenden psychiatrischen Kliniken.

Psychiatrische Behandlungs-Methoden

Die psychiatrischen Behandlungen beinhalten beispielsweise:

  • Anamnesegespräch (Erhebung der Krankengeschichte)
  • Informationsgespräch über Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten und –verlauf
  • Medikamentöse Behandlung
  • Krisengespräche
  • Psychoedukation (Aufklärung über Erkrankung, auch für Angehörige)
Wahlärztin Dr. Eva Maria Roithner - Psychotherapie, Psychiaterin

Wahlarzt

Welche Vorteile genießen Sie beim Wahlarzt?

  • Mehr Zeit für Ihre Anliegen, für die psychiatrische und für die psychotherapeutische Behandlung
  • Aufklärung und Gespräche in ruhiger Atmosphäre
  • Ausreichend Zeit für Aufklärung von Diagnosen, Medikamente und Befundbesprechung
  • Wenig bis gar keine Wartezeiten
  • Kurzfristige Terminvergabe
    – und Sie wählen den Arzt Ihres Vertrauens

Kurzum: mehr Zeit für Sie und Ihre Gesundheit!

Wer bezahlt den Wahlarzt?

Da ich als Wahlärztin keine Verträge mit den Krankenkassen habe, erhalten Sie von mir eine Honorarnote, die Sie zuerst selbst bezahlen und anschließend bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Über die Höhe der Rückerstattung gibt Ihnen Ihre Kasse Auskunft.

Preise

Preisliste zur Förderung der Transparenz der Behandlungskosten:

  • Psychiatrisches/psychotherapeutisches Erstgespräch (1 bis 1,5 Stunden): 110 €
  • Jede weitere psychotherapeutische Einheit (50 min): 100 €
  • Psychiatrische Folgetermine (bis 30 min): 50 €, jede weitere begonnene Viertelstunde jeweils + 25 €
  • Befunde, Krankmeldungen, Überweisungen, Rezepte, ärztliche Bestätigungen, Koordinationstätigkeit, Telefonate:
    je nach Aufwand 10 – 50 €
  • Fachärztliche Stellungnahmen: je nach Art unterschiedlich (diesbezüglich gebe ich gerne – auch telefonisch Auskunft)
  • Die ersten 5 Termine sind bar zu begleichen, weitere evtl. per Einzahlung.

Termine

Über Ihre Terminvereinbarung freue ich mich.

0664 – 55 94 260 

eva.maria.zahn@gsundeseele.at

 

Absageregelung von Terminen:

Die Terminvergabe erfolgt verbindlich. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sollte die Absage bis längstens 48 Stunden vorher erfolgen. Dadurch ermöglichen Sie anderen Patienten, diesen Termin wahrzunehmen.

Erfolgt die Absage später als 48 Stunden vor dem Termin, ist ein Teil der ausgefallenen Einheit zu begleichen (z.B. beim Erstgespräch/Psychotherapieeinheiten 50 Euro, bei psychiatrischen Terminen 30 Euro).